header
schatten
Portrait Dipl.-Kfm. Kurt-Werner Fessel
Steuerberater, Rechtsbeistand, Rating Advisor (RKW, IHK)
Portrait Dipl.-Kfm. Carsten Rullmann
Steuerberater, Fachberater für den Heilberufebereich (IFU/ISM gGmbH)
Portrait Thorsten Winter
Steuerberater, Fachberater für Unternehmensnachfolge (DStV e.V.)

Herzlich Willkommen

buero

Unsere Philosophie

Vertrauenswürdigkeit, Zuverlässigkeit, Mandantenorientiertheit, Branchenkenntnisse, fachliche und persönliche Kompetenz sowie ein verbindliches, persönliches Auftreten und Preiswürdigkeit sind unser Weg zu zufriedenen Mandanten.


Der aktuelle Videotipp der Deubner-Steuer-Erklärvideos

Der aktuelle Videotipp

Deubner - Steuer-Erklärvideos.






Ziele

Effiziente Lösung Ihrer Probleme. Im Hintergrund steht eine leistungsstarke Steuerberatungskanzlei, die aufgrund ständiger beruflicher Aus- und Fortbildung und dem Einsatz... Details
neuester Technik und Software dem individuellen Team Unterstützung leistet.

Die Teamleiter sind verantwortlich für die laufende Abwicklung der uns übertragenen Aufträge. Für Besprechungen und Rückfragen stehen Ihnen neben diesen individuellen Mitarbeitern die Kanzleiinhaber zur Verfügung.

Kleine, auf Ihre Branche spezialisierte Teams, sichern eine individuelle Betreuung.

Ihr Vorteil

Effektive Kommunikation, Kenntnis Ihres persönlichen Beratungsbedarfes und steuersichere Gestaltungen. Zurzeit stehen für Sie...Details
insgesamt 30 Mitarbeiter in 8 Teams bereit, die neben der Qualifikation als Steuerfachangestellte auch verschiedene Zusatzqualifikationen und fachliche Schwerpunkte haben.

Aktuelles

27.04.2017

Keine Anrechnung von Kapitalertragsteuer aus sog. cum-/ex-Aktiengeschäften

Das Hessische Finanzgericht hat die Klage einer Bank auf Anrechnung von Kapitalertragsteuer aus eigenen Aktienkäufen um den Dividendenstichtag abgewiesen. Dem Rechtsstreit lagen außerbörsliche Aktiengeschäfte zugrunde, die vor dem Dividendenstichtag mit einem Anspruch auf die zu erwartende Dividende (cum) abgeschlossen, die aber erst nach dem Dividendenstichtag mit Aktien ohne Dividende (ex) beliefert wurden. Weiterlesen.


26.04.2017

Dienstleistungen einer Gesellschaft an ihre Gesellschafter können umsatzsteuerfrei sein

Mit zwei Urteilen hat das Finanzgericht Münster zur Frage Stellung genommen, unter welchen Voraussetzungen Dienstleistungen einer Gesellschaft an ihre Gesellschafter nach Art. 132 Abs. 1 Buchst. f MwStSystRL umsatzsteuerfrei sein können. Nach dieser Vorschrift sind Dienstleistungen, die Personenzusammenschlüsse an ihre Mitglieder zur Ausübung einer nicht steuerbaren oder steuerfreien Tätigkeit erbringen, steuerfrei, sofern dies nicht zu Wettbewerbsverzerrungen führt. Weiterlesen.


25.04.2017

Vom Reiseveranstalter eingeräumter Rabatt stellt keinen Arbeitslohn der Reisebüroangestellten dar

Das Finanzgericht Düsseldorf hat entschieden, dass der Rabatt, den ein Reiseveranstalter einer Reisebüroangestellten auf den Reisepreis gewährt, keinen steuerpflichtigen Arbeitslohn darstellt. Dieser Entscheidung dürfte insbesondere für die Touristikbranche große Bedeutung zukommen. Weiterlesen.


24.04.2017

Zusammenveranlagung trotz langjähriger räumlicher Trennung

Das Finanzgericht Münster hat entschieden, dass auch langjährig getrennt lebende Ehegatten zusammen zur Einkommensteuer veranlagt werden können. Weiterlesen.


20.04.2017

Behindertenpauschbetrag vs. außergewöhnliche Belastung oder haushaltsnahe Dienstleistung

Der Behindertenpauschbetrag schließt die steuerliche Berücksichtigung von Aufwendungen für einen "Epilepsiehund" als außergewöhnliche Belastung oder haushaltsnahe Dienstleistung aus. Weiterlesen.


19.04.2017

Eltern können Reisekosten zu einem im Ausland lebenden Kind nicht steuerlich absetzen

Das Finanzgericht Rheinland-Pfalz hat entschieden, dass Eltern die Kosten, die ihnen durch Besuchsreisen zu ihrem im Ausland lebenden Kind entstanden sind, nicht als sog. außergewöhnliche Belastungen steuerlich geltend machen können. Weiterlesen.


18.04.2017

Private Pkw-Nutzung: Keine Besteuerung für Zeiten der Fahruntüchtigkeit

Dem Kläger wurde von seinem Arbeitgeber ein Firmenwagen zur Verfügung gestellt, den er auch zu privaten Zwecken nutzen darf. Der hierin liegende geldwerte Vorteil wurde für das Streitjahr 2014 zunächst nach der sog. 1 %-Regelung mit 433 Euro/Monat versteuert. Weiterlesen.


17.04.2017

Medizinische Seminare für Pflegeeltern erkrankter Kinder führen zu außergewöhnlichen Belastungen

Der 4. Senat des Finanzgerichts Münster hat entschieden, dass Kosten für die Teilnahme an medizinischen Seminaren zum Umgang mit frühtraumatisierten Kindern bei den Pflegeeltern als außergewöhnliche Belastungen abzugsfähig sind. Weiterlesen.




Partnerschaftsgesellschaft mbB
fessel & partner Steuerberater
Sackstr. 14
38259 Salzgitter (Bad)

Telefon: +49 5341 8170-0
Fax: +49 5341 8170-50

E-Mail: stb@fessel.net

Beratungsstelle Köthen/Anhalt
Weintraubenstraße 15
06366 Köthen/Anhalt

Telefon: +49 3496 70050-25
Fax: +49 3496 70050-27

E-Mail: stb@fessel.net